+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Welche Ausbildungen oben drauf möglich?

  1. #11
    Benutzer Azubi
    Registriert seit
    20.11.2015
    Beiträge
    31
    Ich habe den zweigleisigen Weg gewählt. Nach der kaufmännischen Ausbildung und der Übernahme in der Firma, habe ich mich privat zum Content Marketing Manager weitergebildet. Und dabei viel gelernt, was ich auch in meinem Beruf einbringen kann. Schreiben ist halt doch nicht gleich Schreiben

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Substitut
    Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    134
    Hello!

    Es gibt eigentlich meiner Meinung nach im Leben keine Aus- oder Weiterbildung, die man im späteren Leben mal bereuen wird, denn man kann ja heutzutage mit fast jeder Ausbildung etwas anfangen.

    Ich habe beispielsweise schon mal einen kompletten Branchen-Wechsel hinter mir. So habe ich bis vor einiger Zeit auch noch meine Brötchen als Bürokauffrau verdient und habe mich dann ohne große Erwartungen bei der Bundeswehr beworben, weil mir die auf dieser Webseite beschriebene Ausbildung total zugesagt hat.

    Lg

  3. #13
    Neuer Benutzer Aushilfe
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    16
    Was meinst du mit "privat" ausgebildet?
    Das Spiel ist der Weg der Kinder zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben!

  4. #14
    Neuer Benutzer PraktikantBetriebsrat
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    14
    soweit ich weis ist auch Betriebswirt möglich, wobei ich auch einige kenne die das gemacht haben und gut bezahlte stellen gefunden hat.
    Die waren sehr zufrieden.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Abteilungsleiter
    Registriert seit
    23.12.2013
    Beiträge
    216
    Muss man sich am besten selber schlau machen im BIZ oder so ?

  6. #16
    Benutzer Trainee
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    85
    Servus,

    meine Freundin hat sich nach ihrer Ausbildung zur Speditionskauffrau, durch ein entsprechendes Ausbildungsprogramm zu einer vollwertigen Ausbilderin qualifiziert (LTS-Akademie).

    Allerdings beläuft sich das Ausbildungsprogramm ausschließlich auf das Kerngebiet "Logistik"
    In welchem Rahmen solche Ausbildungen auch für Bürokaufleute angeboten werden, ist mir leider ungewiss
    Müsstest dich dahingehend mal im Netz informieren

    Einen entsprechenden Traineeship könntest du ggf. auch noch oben drauf legen!

  7. #17
    Neuer Benutzer Aushilfe
    Registriert seit
    10.06.2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Retro99 Beitrag anzeigen
    Ich habe den zweigleisigen Weg gewählt. Nach der kaufmännischen Ausbildung und der Übernahme in der Firma, habe ich mich privat zum Content Marketing Manager weitergebildet. Und dabei viel gelernt, was ich auch in meinem Beruf einbringen kann. Schreiben ist halt doch nicht gleich Schreiben
    Wie cool, magst du dazu mehr davon erzählen? Das wäre genau, was mich interessiert. Bin auf der Suche nach einer beruflichen Veränderung bzw. Neuorientierung.

    Würde gern in Richtung Marketing o.ä. gehen, freue mich über jeden Tipp!!

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Substitut
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    140
    Hey,

    du könntest bei der Bundeswehr anfangen. Dort findet man viele verschiedene Berufe. Vom Koch bis zum Bürokaufmann kannst du dort alles ausführen. Du kannst auf http://eignungsauswahlverfahren.de schauen, welche Vorraussetzungen du dafür erfüllen müsstest. Im Normalfall wirst du dann auch verbeamtet.

    Liebe Grüße

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 10:38
  2. Scheiß drauf
    Von Hasenzähnchen im Forum IHK Prüfungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 11:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein