+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Präsentieren lernen

  1. #1
    Neuer Benutzer PraktikantBetriebsrat
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    5

    Präsentieren lernen

    Meine Präsentationen sind meiner Meinung nach schlecht. Entweder bin ich zu hastig oder zu monoton. Was macht ihr um euch darin zu verbessern?

  2. #2
    Neuer Benutzer PraktikantBetriebsrat
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    5
    Viele benutzen Magnettafeln als Hilfsmittel. Ich bin auch gerade am überlegen ob ich mir eine bestellen soll, um damit in Ruhe daheim zu üben. Außerdem kann ich die Magnettafel ja auch wie ein Schwarzes Brett benuten um Notizen, Zettel oder auch Urlaubsfoos daran anzubringen. Haltet Ihr das für eine gute Idee? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Magnettafel und einem Whiteboard?

  3. #3
    Benutzer Sachbearbeiter
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    97
    übung macht den meister -> nimm dich einfach mal auf o. stell dich vor den spiegel beim präsentieren, so kannst du sehen wie du wirkst und was du evtl. verbessern kannst.
    ~~ Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen ~~

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    1.973
    "Meiner Meinung nach", sind denn auch deine Lehrer der Meinung? Wir hatten immer Feedback(s) nach den Präsentationen in der BS. Und da wusste man, was man verbessern sollte/muss/kann. Ich persönlich, hasste es zu präsentieren, vor der Klasse stehen und so, ein Graus.... aaa... hilfe... Natürlich habe ich wie viele auch gestottert und war unsicher, kam ins Schwitzen aber ich musste halt oft nach vorne, weil entweder hatten die anderen keine Lust, oder sie waren schlechter als ich, und so stand ich halt vorne und habe präsentiert, wie? Mit Metaplankarten oder Beamer oder Folien, es längt ab, wenn man etwas "zu tun" hat, Gestik kommt von alleine. Übe ruhig zuhause, gehe durch dein Zimmer, hab auch gerne Karten dabei (auch in der Präsentation, ist das nicht schlimm) und rede vor dich hin, klingt doof ist aber hilfreich, gestikulieren, wie es dir gefällt. Hier heißt es wirklich je öfter du es machst, desto sicherer wirst du. Kopf hoch, es geht vielen so - es ist menschlich
    Was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir schon zusamm´

  5. #5
    Benutzer Trainee
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Wirtschaftsstadt Darmstadt (Regierungsbezirk)
    Beiträge
    66
    Hey,

    ich gebe blueeyeboyHH vollkommen recht.

    Was du machen kannst: üben, üben, üben! Einpaar Tage vor dem Termin die Stimme trainieren, mit der Lautstärke experimentieren - und ganz wichtig: Mach dir einpaar Stichpunkte (um den roten Faden nicht zu verlieren). Medieneinsatz wäre nicht schlecht (wie schon blueeyeboyHH vorgeschlagen hat), um die Hörer abzulenken.

    Nimm Dir en Beispiel von TV-Mods. Schau her, der DSDS-Mod. Marco Schryl, verkündet die Entscheidung auch net einfach so aus'm Bauch heraus, sondern er ließt ununterbrochen die Sprüche von ModKarten ab. Achte mal genauer hin. Er lernt x-Mal vor der live-Show, was er sagen und fragen möchte.

    Wenn das alles net hilft. Dann schreib dir den Text auf - und lern sie auswendig.

    Also, ich nahm letztes Jahr bei der IHK an einem Ausbilder-Lehrgang teil. Hier wird ebenfalls nur präsentiert - und auf die praktische Prüfung vorbereitet. Denn du bekommst 2 Azubis und musst sie gemäß Ausbildungsplan unterweisen (unter bösen Blicken; 3 Prüfer sitzen und beobachten alles genau)!!!

    Hoffe es bringt was. Viel Glück!
    Dummheit und Stolz, wachsen auf demselben Holz!

  6. #6
    Neuer Benutzer PraktikantBetriebsrat
    Registriert seit
    18.03.2011
    Beiträge
    5
    Hey!

    Einfach ab und zu Vorträge vor Freunden,Famile oder Bekannten halten. Da fühlst du dich erstmal etwas sicherer und kannst so an deiner Rhetorik arbeiten!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Assistent d. Geschäftsleitung
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    597
    Jou, das sind alles schon sehr gute Tipps, vor allem der mit dem TV- Moderator. ^^

    Achtung: Jetzt kommt ein sehr langer Text ! Zusammenfassung steht unten!^^

    Also, ich hab mich jetzt ne ganze Zeit auch mit dem Thema beschäftigt, weil man kennt ja die Situation.. Wäähh...ich muss vor Leuten präsentieren Hilfe..

    Also, zunächst hab ich durch Zufall erfahren , dass es auf der Homepae der Bundesagentur für Arbeit eine lernbörse gibt , für die muss man sich allerdings von seinem Berater bei der Bundesagentur freischalten lassen muss .^^ Also man bekommt nen Login Namen und ein Passwort von dem und kann sich dann eben einloggen da, eben so wie hier im Forum. Den kriegt man , aber nur wenn man dann mal bei seinem Berater nachfragt von sich aus kommen die leider nicht drauf einem sowas zu geben.^^

    Man kann da Lernprogramme zu Kommunikation machen , also z.B. Kommunikation am Telefon, Präsentieren, English lernen, Französisch, bisschen BWL und vieles mehr. Also, wenn man die Möglichkeit hat einfach mal fragen.^^(Es kostest ja nichts ! )

    Back to the Topic

    Ich hab jetzt vor kurzem auch ein Seminar bei der IHK speziell für Auszubildende zum Thema Kommunikation gemacht , das hat auch ne Menge gebracht ist aber auch ziemlich teuer (150 Euro!!!) . Dauer waren 8 Schulsstunden, also a 45 Minuten mit Pause.^^ Bei meinem waren auch ziemlich viele Azubis , auch zur Kauffrau für Bürokommunikation und Kaufmann im Groß- und Außenhandel, ist also wie gesagt sehr gut für die Praxis, aber eben auch teuer...^^ Man bekommt dann zum Schluss eine Teilnahmebescheinigung ( so ne Art Zertifikat),so ne Mappe von der IHK wo alles nochmal drin ist einen Kugelschreiber und ööhmm nen schönen Block von der IHK.^^


    So jetzt komm ich aber mal mehr darauf zu sprechen , was ich da so gelernt habe insgesamt also durch das Programm und dieses Seminar.^^

    Also wichtig ist zunächst bevor man präsentiert , sich überhaupt mal Ruhe zu verschaffen . Entspannung....^^ Dann der nächste Schritt ist zu dem Punkt zu kommen: Hey, ich freu mich zu präsentieren! ^^ Hey, das ist positiv, ich freu mich drauf euch zu zeigen was ich kann. ^^ Also, mit Freude und Selbstbewusstsein ran an den Speck. ^^ Dann kommt man zu einem Punkt den viele von euch vielleicht auch kennen , warum auch was nervös werden kann...Oh Mann, da sitzt aber XY und der kann mich aber nicht ausstehen....So gesehen macht euch auch ein Bild über euer Publikum, das ist sehr wichtig wie ihr die Präsentation halten könnt. ^^ Also , es ist ein Unterschied ob ich einen Vortrag vor Doktoren und Professoren halte oder eben vor meiner Berufschulklasse. ^^ Also, wie viel komplizierte Wörter verwende ich. ^^ Aber nochmal zu den ich sag mal.. Vollpfosten , die eh immer irgendnen Schwachsinn zu labbern haben . Lasst euch von denen nicht in die Enge drängen , die versuchen das ja meist durch irgendwelche doofen Fragen.. Bleibt selbstbewusst und freundlich und strahlt die Begeisterung und Überzeugung für eure Präsentation aus!^^ So nachm Motto : Schacka du schaffst das!!!!^^bzw. Ich schaff, das ich bin gut !!^^ Ruhig auch vorm Spiegel laut vorsagen das hilft.^^ Wie ander hier auch schon erwähnt haben, auch gut Notzizen machen und vor Leuten vortragen hilft. ^^ Am besten ist es , wenn ihr das so gut macht , dass ihr die ersten Sätze eurer Präsentation auswendig könnt.^^ Das verschafft Sicherheit. ^^


    Vor dem Präsentieren sich ruhig ein paar mal bwegen und mit Leuten bissel Smalltalk halten. ^^ Das ist besser als wenn ihr da zu steif rangeht.^^ Die Notizen ruhig nochmal ordnen und kurz durchgehen .^^ Tief durchatmen. ^^ Und dann heißt es auch schon "The Stage is yours!"
    , aber jetzt bloß keine Panik.^^ Sucht euch während ihr präsentiert ruhig einen Fixpunkt , einen Menschen zu dem Ihr so gesehen sprecht und immer wieder mit euren Augen während der Präsentation hinwandert, einen Freund. ^^ Versteckt euch nicht hinter Powerpoint und Co. und vertraut auf euch selbst. ^^ Ihr habt euch schließlich die Mühe gemacht die Präsentation vorzubereiten.^^

    Der Schlüssel zum guten reden und präsentieren heißt also, dass ihr an euch selbst glaubt.^^ ich weiß, dass das am Anfang nicht so leicht ist aber auch wenns doof klingt wenn ihr euch dasn paar mal selber vorsagt hilft das sehr.^^

    Das ist so die Grundlage.^^ Man kann wenn man selber nachher sicherer
    aber auch natürlich noch kreativer und freier werden, aber das kommt mitd er Zeit da brauch sich keiner hetzten . Reden könn wir ja alle, auch wenn wir schön mit der besten Freundin oder dem besten Freund über unser Lieblingsthema diskutieren oder?^^ Dass präsentieren nichts anderes als reden ist und Rhetorik ist ja nur ein Fremdbegriff dafür .^^

    Schön ists auch wenn man natürlich durch Powerpoint z.b. Filme Grafiken oder noch was sehr überraschendes und kreatives in seine Präsentation mit einbringt, damit das Publikum schon entertaint wird ( Da ham wa wieder den Moderator von DSDS ausm Zylinder gezaubert! ).


    Zusammenfassung


    - Glaubt an euch!!!!^^ Sagt : Schakka, ich schaff das!!^^

    -Geht positiv an die Präsentation!!!^^ ( Ich hab Spaß , ich geb voll Gas!!^^) Habt Spaß dabei!^^

    - Übt gut, präsentiert vor Freunden, Familie etc.( übt so, dass ihr die ersten Sätze schon auswendig könnt , das verschafft euch noch mehr Sicherheit)

    -RELAAAAXXX , göhnt euch die Ruhe, bewegt euch vor der Präsentation haltet Smalltalk, geht eure Notizen in Ruhe kurz durch ( Atmet kurz ein und aus)

    - Sucht euch euren Fixpunkt, Menschen der im Publikum steht mit dem ihr ab und an Blickkontakt habt, wenn ihr euren Blick durch die Menge schweifen lasst ( am besten eignet sich ein Freund, oder eben halt vielleicht auch der Lehrer)

    - Baut Effekte ein ( Filme mit Powerpoint oder was euch so einfällt, seit ma kreativ! Schöne Grafiken reichen aber auch. ^^ ), eure Publikum will ja von euch entertaint werden , auch wenn die vielleicht anfangs wie son Schluck Wasser aufm Stuhl kleben. :P

    In diesem Sinne , viel Erfolg und vor allem " Spaß" beim Präsentieren!!!^^
    Let me entertain you!!!!^__^

    LG die pinkspider ^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Homepage zum Lernen
    Von Tina_Duisburg im Forum IHK Prüfungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 21:11
  2. Lernen für die mündliche
    Von Steffibo im Forum IHK Prüfungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 11:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein