+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Habt ihr eine private KV ?

  1. #11
    Neuer Benutzer PraktikantBetriebsrat
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    1
    Hey,

    also ich muss sagen ich war nach der Ausbildung auch echt unsicher, aber da ich einige gesundheitliche Einschränkungen habe und nicht irgendwann ein Vermögen zahlen möchte, habe ich mich zuerst online informiert... da ich dort aber auch nicht wirklich weiter gekommen bin, habe ich nach einem Makler vor Ort gesucht und bin auf www.klugversichert.de gestoßen. Die Makler haben mich dann super beraten und dann habe ich mich nur für eine Zusatzkrankenversicherung entschieden, da mir diese die meisten Vorteile bringt.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Substitut
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    184
    Nein ich habe keine, deshalb habe ich mal im Internet eine Infoseite für dich herausgesucht. Schau mal auf http://www.unabhaengiger-versicherun...sicherung.html nach. Dort solltest du die Infos bekommen die du brauchst.

  3. #13
    Neuer Benutzer PraktikantBetriebsrat
    Registriert seit
    23.02.2017
    Beiträge
    6
    Nein, dann müsste ich weit über meiner derzeitigen Einkommenshöhe sein Leider bin ich das nicht!

  4. #14
    Neuer Benutzer Aushilfe
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    28
    Ich habe meine PKV bei http://www.selbstaendige-krankenvers...e/vergleichen/ verglichen. Dort gibst du einfach deine Daten ein und bekommst dann kostenlose Angebote. Für mich war das ein super Service

  5. #15
    Benutzer Trainee
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    66
    Hallo,
    verständlich! - ist auch ziemlich verwirrend. Also, in erster Linie lohnt sich ein Wechsel in die private Krankenversicherung, sobald eine finanzielle Ersparnis erzielt wird. Wenn du es genau wissen willst, bleibt dir ein Beratungstermin wohl nicht erspart ;D Arbeiter und Angestellte (da gehörst du schätzungsweise mit dazu) sind erst zum Wechsel in die PKV berechtigt, wenn sie mit ihrem Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegen. Diese beträgt 57.600 Euro (Stand 2017).
    Vorher ist ein Wechsel, auch für dich, überhaupt nicht möglich.
    Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, leistest du vorerst in der gesetzlichen Krankenversicherung den Höchstbeitrag! Der liegt derzeit je nach Krankenkasse (Beitragsunterschiede gibt es wegen unterschiedliche Zusatzbeiträge) bei bis zu 811 Euro pro Monat. Ein Wechsel in die PKV, bietet dir dann die Chance, die Kosten drastisch zu senken. Davon abgesehen lässt sich die gesundheitliche Absicherung verbessern. Je nach Leistung und Hauptaugenmerk hat jede Versicherung ihre eigenen Anreize. Basler beispielsweise bietet schon seit ich denken kann tolle Lebensversicherungen mit breitem Leistungsspektrum an und gehört auch zu den PV. Liebe Grüße!
    Geändert von Leonie24 (20.03.2017 um 16:27 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Private Haftpflichtversicherung - Ist sie wirklich ein Muss?
    Von allex im Forum Off Topic oder Plauderei
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 10:35
  2. Berufsunfähigkeitsversicherung, habt Ihr eine?
    Von Boulciance im Forum Sonstige Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2015, 12:32
  3. Wann habt ihr Prüfung?Habt ihr eure Termine schon?
    Von Miss1988 im Forum IHK Prüfungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 20:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein